realguitars.de
168 Einträge auf 17 Seiten
   1   »

168 » Heiko
Ich möchte meinen Overdrive Special by DUMBLE – 12 Zoll ComboAmp mit der
Seriennummer : 0062 gegen Gebot verkaufen!

trommeltolpatsch at freenet.de

167 » Enno Schweckendieck
Lieber Ulli Stöveken,
deine Seiten sind schon einen Besuch wert. Gerade deswegen ist es mir ein Herzenswunsch, dich darauf aufmerksam zu machen, daß "An Lager" der deutschen Sprache wohl äußerst abträglich sein dürfte. Bitte ändere das. Ich leide schon genug unter der medialen Verballhornung dieser immer noch schönen Sprache. Danke Enno

166 » Achim aus Solingen
Hi Ulli.

Jetzt habe ich Cedro Strat mit dem schönen Cedro Body bereits eine gute Woche in meinem Besitz und da wollte ich dir doch mal ein Feedback geben.
Ganz ehrlich. Die Gitarre ist ein Traum. Jetzt, nachdem ich sie regelmäßig spiele, muss ich einfach sagen, dass ich sehr froh bin, mich zu dem Kauf entschlossen zu haben.
Da stimmt einfach alles. In den hohen Tönen singt sie unglaublich. Der Ton ist warm und wunderschön egal wo man sie spielt. Der Hals ist nicht nur schön sondern lässt
sich auch wunderschön spielen. Das Sustain ist klasse. Die Verarbeitung ist spitzenklasse. Es gibt einfach nichts zu meckern. Danke nochmal

Gruß Achim

165 » Henne aus Lüdenscheid
Moin Uli. Moin Reiner! Moin an alle! Ich möchte mal kurz einige Worte zum Eddie MK2 Head samt Box loswerden... In meiner Laufbahn habe ich sehr viele Amps gespielt - sehr sehr viele Die Klassiker von der Stange und ebenfalls sehr teure Boutique-Amps. Und irgendetwas hat immer gefehlt. Entweder war der Cleansound zu dünn oder aber der Verzerrte klang wie ein Eierschneider, oder Pedale funktionierten nicht so richtig... und zack wieder weg und ein neuer Amp musste her... Das hat sich seit 2 Wochen geändert Ich weiss nicht, was ihr da zusammen mit Andreas gemacht habt...Fest steht, dass der Eddie Mk2 eine wahre Freude ist, und man jeden Tag aufs Neue Lust hat, seine Axt einzustöpslen und loszulegen. Der cleane Kanal schmatzt in allen Lagen und deckt dank der sehr gut abgestimmten Tone-Blende alle erdenklichen Tweed Sounds ab. Der Eddie-Kanal klingt derartig saftig und fett und drückt mit Gain auf 3uhr alles weg was ihm vor die Flinte kommt Bass, Mids & Treble sind sehr homogen und ausgewogen abgestimmt! Im unteren Mittenbereich schiebt es ordentlich - das macht Spass! Die Höhen sind da, tuen aber niemals weh oder klingen harsch o.ä. Die offene 1x12 mit Celestion Creamback G12H75 entfaltet ausreichend Druck und klingt schön definiert und luftig. Alles in Allem macht dieses kleine und vorallem superleichte Wunderwerk richtig süchtig und sieht zudem noch richtig schnieke aus! Also! Wer noch keinen hat - ran an die Buletten LG Henne

164 » Guido
Nachdem ich nun einige Wochen Zeit hatte meinen RG 80 zu spielen und kennen zu lernen, kann ich mich nun nicht mehr länger zurück halten meine Begeisterung öffentlich zu machen.

Als Anhänger des Dumble Sounds konnte ich (seit 10 Jahren User des Fuchs ODS 50) nicht anders, als den RG 80 nach dem antesten bei Ulli zu bestellen.

Der Amp entfaltet eine Dynamik und Auflösung, die ich so bisher noch nicht gehört habe.

Im Cleanbetrieb überträgt er jede Nuance mit einer Eingängigkeit, die Gänsehaut bereitet. Durch den J Fret Eingang und den möglichen Höhenboost ist die Bandbreite möglicher Sounds, auch aufgrund der hochsensiblen Klangregelung, nahezu endlos.

Das er völlig ohne Nebengeräusche seine Power entfaltet sei nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Seine wahre Stärke entfaltet er aber für mich im Overdrive Betrieb. Der angeschlagene Ton blüht auf wie eine Blume und bietet bei allerfeinster Verzerrung ein unglaubliches Obertonspektrum. Auch hier modulieren die Potts für Bass, Mitten, Höhen und Overdrive äußerst feinsinnig.

Der HRM Modus bietet im Overdrive Betrieb zusätzliche Modifikationsmöglichkeiten.

Der Boost aktiviert den sahnigen Leadsound, den Dumble Liebhaber hören wollen.

Das der Effektweg (parallel und seriell) perfekt einstellbar ist versteht sich ebenfalls von selbst.

Kurz gesagt, ich bin restlos zufrieden mit dem einzigartigen Verstärker, den Ulli und Arie kreiert haben. Für mich ist er jeden Cent wert. Danke!

163 » Heinz Ganser
Realguitars Handbuilt Albatros No.1

Nachdem ich mich bei Ulli Stöveken und Reiner von Realguitars schon persönlich bedankt habe für diese großartige Gitarre, hier nochmal öffentlich.

Die Gitarre habe ich jetzt in vielen Stunden gespielt. Sie ist einfach fantastisch. Design und Handling sind perfekt. Die tonale Ebene einfach traumhaft.
Da ist Ulli mal wieder ein großer Wurf gelungen.

Für die Insider:

Danke auch an Uwe und Reinhard, die es mir durch Verzicht ermöglicht haben, genau diese Albatros zu bekommen.

Ich kann jedem, der Realguitars noch nicht kennt, empfehlen, das Geschäft in Opladen zu besuchen, um wunderbare Gitarren und Amps zu testen.

162 » Benno Erber aus CH-Bühler
Durfte Pearly Gates heute 1430 Uhr in Empfang nehmen. Ich bin überwältigt, konnte mich gar nicht satt sehen, als ich den Koffer öffnete. Soviele kleine Details, wunderschön. Das habt ihr RICHTIG gut gemacht!!!!
Und dann der Sound: danach habe ich sehr sehr lange gesucht. Gleich eine 2 stündige ZZ-Top-Brown-Sugar-Session gespielt und alle Nuancen ausgetestet. Sehr inspirierendes Instrument, äusserst leichtgängig zu spielen, perfekte Halsform.

Danke, Ulli, für dieses hochwertige Instrument! Ich werde dich gerne weiterempfehlen. Beste Grüsse, Benno

161 » Guido aus 52382 Niederzier
Morgan RP 12
Wenn Ulli einen 12 watt Amp als Bandtauglich einstuft, ist das schon ein ernst zu nehmendes Statement. Da ich seit über 10 Jahren bei Realguitars noch keinen Fehlkauf hatte und ich auf der Suche nach einem grap and go amp der Fender Tweed Aerea war, habe ich den RP 12 gekauft. Bei der Probe war das Teil einfach umwerfend. Klanglich sowohl clean als auch verzerrt (Okko Diabolo) eine Offenbahrung. Reißt man ihn auf bringt er eine unglaublich sahnige Endstufenverzerrung bei erträglichen Lautstärken. Der brilliante Hall ist das i-Tüpfelchen. Uneingeschränkte Kaufempfehlung für Blues(Rock)er. Definitiv laut genug und klanglich Top!

160 » Jens Raffelsiefen aus Wermelskirchen
Hallo Ihr beiden,
so nun habe ich die erste Woche mit meiner neuen Alten verbracht. Gestern die erste Probe mit dem Baby gehabt, und das Ergebnis steht fest. Das ist nicht nur die beste Strat, sondern auch die beste Real Guitar, die ich bisher mein Eigen nennen durfte.
Danke Uli ich werde sie in Ehren halten, und wir werden bestimmt zusammen ganz schön alt werden.
Liebe Grüße in die Wilhelmstrasse
Jens

159 » Ralf Andre aus Essen
Ich wollte Euch dann doch mal nach einiger Zeit mit dem Frank'nTone Amp FT 50 ein Feedback geben.

Also: der absolute Hammer!! Hatte das Teil zu einer Bandprobe bei ein paar Freunden mit, meine RealGuitars CustomStrat angeschlossen, ein bisschen Hall dazu, ein WahWah noch! Boa eh, der atmet ja und ähnliche Kommentare…Der Amp ist durchsetzungsfähig und super flexibel…. Was soll ich sagen, auch leise in meiner kleinen Zweitwohnung habe ich einen super Sound, die beiden Kanäle reagieren sehr dynamisch auf das Volumenpoti der Gitarre und und und…
Was mir sehr gut gefällt: die beiden Kanäle haben tonal die gleichen Gene, es ist kein abruptes Umschalten von 2 grundverschiedenen Sounds, wie man das so oft bei anderen Verstärkern erlebt. Jedenfalls habe ich mit dem Amp eine gute Zeit und entdecke immer noch neue Facetten..Klasse Amp!
   1   »

Administration
MGB OpenSource Guestbook © 2004-2017
mgbModern Theme by mopzz